- horses4humans -

blogging science

Gib hier deine Überschrift ein

Key Speakers
NEUster Beitrag
blogh4h_Studien_EFL_cover

Effects of a Form of Equine-Facilitated Learning on Heart Rate Variability, Immune Function, and Self-Esteem in Older Adults.

Baldwin et al.,2018

Da Pferde als Fluchttiere ständig ihre Umgebung beobachten und sofortiges Feedback auf menschliches Verhalten und Emotionen geben, kann dieses Verhalten Menschen helfen ihre unmittelbaren Empfindungen und Gefühle besser wahrzunehmen. Pferde-gestütztes Lernen (Equine-Facilitated Learning = EFL) geht auf diesen Gedanken ein.

Weiterlesen

Neues aus dem Netzwerk

EQUITEDO®

Pferdgestützte Therapie messbar machen

blogh4h_Netzwerk_EQUITEDO_Foto5

Pferdgestützte Therapie hat eine langjährige Tradition in Deutschland und wird komplementär in der medizinischen und ambulanten Rehabilitation sowie in der Prävention hinzugezogen. Pferdgestützte Interventionen wirken auf vielfältige Weise und können somit Verbesserungen sowohl bei motorischen, als auch bei mentalen oder psychosozialen Beeinträchtigungen erreichen – die Kosten für die verschiedenen Therapieangebote werden jedoch bislang nur in seltenen Fällen von Kostenträgern aus dem Gesundheits- und Rehabilitationssystem sowie der Eingliederungshilfe übernommen, da die Wirkungen der Therapien noch unzureichend belegt sind.

Um das vielfältige Angebot therapeutischer Maßnahmen für Menschen mit körperlichen oder seelischen Erkrankungen messbar zu machen, haben wir EQUITEDO® entwickelt. Die neue EQUITEDO®-App kann therapeutische Veränderungen sichtbar und in der Sprache der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Kostenträger im Gesundheitswesen nachvollziehbar machen.

Eine systematische Therapieerfassung mit EQUITEDO® soll dadurch perspektivisch mehr Menschen pferdgestützte Therapien ermöglichen können.

Mehr erfahren

Wir sind das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) – an der Deutschen Sporthochschule Köln. Weitere Gesellschafter sind die Gold-Kraemer-Stiftung und die Lebenshilfe NRW. Wir befassen uns aus einer ganzheitlichen Perspektive mit Bewegung, Spiel und Sport von Menschen mit Beeinträchtigungen und möchten die Teilhabe und Inklusion durch anwendungsbezogene Forschungen nachhaltig unterstützen.

Die neue EQUITEDO®-App zur Messung von Wirkungen pferdgestützter Therapie und Förderung ermöglicht die vielfältigen Effekte pferdgestützter Interventionen statistisch zu erfassen und somit die Wirksamkeit therapeutischer sowie (heil-)pädagogischer Maßnahmen evidenzbasiert sichtbar zu machen.

Zurzeit werden Therapiekosten für Menschen mit Erkrankungen und Behinderungen aufgrund des fehlenden Nachweises der Wirksamkeit nicht vom Gesundheits- und Rehabilitationssystem übernommen – EQUITEDO® möchte das ändern! Anhand der App wird die Wirksamkeit evidenzbasiert messbar gemacht, um mit Kostenträgern in Gespräche der Kostenübernahme eintreten zu können.

EQUITEDO® soll sowohl eine erhebliche Arbeitserleichterung für Therapeut*innen darstellen, als auch eine Sicherung der Qualitätsstandards gewährleisten. Die Auswahlmöglichkeit verschiedener Module innerhalb der App ermöglicht eine Anwendung in verschiedenen Bereichen pferdgestützter Therapie und Förderung, wie bislang der Hippotherapie sowie der (heil)pädagogischen Förderung im Einzel- und Gruppensetting.

00 00 00

... bis zur horses4humans 2024